Passwort zurücksetzen

Strände Teneriffa

Ihr Urlaubsziel steht noch nicht fest? Aber Sie wissen das Strand, Sonne und Meer bei Ihrem Urlaub nicht fehlen dürfen? Dann lesen Sie weiter, denn hier erwartet Sie ein Ziel der extra Klasse, das nicht zu viel verspricht. Bei Ihrem Reiseziel handelt es sich um Teneriffa, eine der Inseln die zu den Kanaren gehört. Hier kann man bei ganzjährig warm bis heißen Temperaturen einen perfekten Badeurlaub genießen.

Als ersten bekannten Strand soll hier der Playa las Teresita angeführt werden, denn er hat etwas ganz Besonderes. Dieser Strand hat weißen Sand der extra aus der Sahara exportiert wurde und dort aufgeschüttet wurde. So hat man schon fast das Gefühl in der Karibik gelandet zu sein. Auch ist das Meer durch eine Mole geschützt, sodass es zum ruhigen Baden einlädt ohne zu viele Wellen; also perfekt für Familienurlaube mit Kindern, die in dem seichten Wasser am Anfang des Strandes beruhigt spielen können. In unmittelbarer Nähe liegt Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz, was diesen Strand noch beliebter macht. So kann man Städte Urlaub mit Badeurlaub zusammen bringen.

Costa Adeje

Der Playa de Torviscas liegt an der Costa Adeje im Südwesten Teneriffas und zeichnet sich durch eine große Strandpromenade aus, an der es eine Vielzahl an kulinarischen Angeboten gibt. Hier finden Sie sowohl einen kleinen Snack, ein kühles Getränk oder auch ein Restaurant mit Blick auf das Meer.

  • Strandbars & Restaurants
  • Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Playa de las Américas

Der Playa Honda liegt im Süden Teneriffas, direkt in las Americas. Der Strand eignet sich perfekt fürs Wellenreiten oder Bodyboarden und ist daher unter den Surfbegeisterten recht populär. Es besteht die Möglichkeit Surfkurse zu besuchen oder sich einfach nur das nötige Equipment auszuleihen, bei einem der zahlreich vorhandenen Surfshops.

  • Strandbars & Restaurants
  • Sandstrand mit Steinen
  • Toiletten vorhanden
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa de los Guíos befindet sich direkt unterhalb der Steilküste von los Gigantes, die im Südwesten Teneriffas liegt. Der naturbelassene schwarze Sandstrand hat eine länge von ca. 180m und ist um die 20m breit. Er fasziniert durch die atemberaubende Kulisse. Der Strand grenzt an die Steilküste von Los Gigantes, wo sich die Felsen bis zu 500m in die Höhe türmen.

  • Strandbars & Restaurants
  • natürlicher schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

Playa de los Cristianos liegt im Süden Teneriffas in der touristischen Stadt Los Cristianos. Der weitläufige, feine Sandstrand mit einer Länge von fast 400m und seinen 100m Breite, bietet ideale Bedingungen den Tag am Strand zu verbringen.

 

  • Strandbars & Restaurants
  • heller Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
El Medano

Der Playa de Pelada oder auch als Playa de Granadilla bekannt, befindet sich im Süden von Teneriffa, unweit des Strandes Playa El Médano. Die Bucht mit ihrem feinen, schwarzen Sand ist durch den Berg Montaña Pelada geschützt und rund um die Bucht erheben sich Felsen, die sich die gesamte Küste über fortsetzen.

  • schwarzer Sandstrand
  • beliebt bei jungen und alternativen Menschen
  • ideal für Surfanfänger
  • öffentliche Parkplätze
El Paradiso

Der Playa el Pinque ist einer der kleinen Strände im Ferienort Playa Paraíso im Süden von Teneriffa. Der Naturstrand Playa El Pinque hat feinen, schwarzen Sand. Es ist mehr eine Badebucht, weil ein künstlich angelegtes Riff vor der Bucht, sowie einige markante Felsen für eine Abschwächung der heran rollenden Wellen sorgen.  

  • Bars & Restaurants im Ort
  • schwarzer Sandstrand
  • ideal zum Tauchen
  • öffentliche Parkplätze

Unweit von Santa Cruz de Tenerife, unterhalb der Felswände von Radazul, befindet sich der sehr gepflegte Playa de Radazul. Ein rundum schönes Badeerlebnis bieten die beiden geschützten Badebuchten, welche aus schwarzem Sandstrand bestehen.

  • Strandbars & Restaurants
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa de los Abrigos liegt in Abades, ein kleiner Ort im Südosten der Ferieninsel Teneriffa. Der Strand besteht aus zwei wunderschönen und doch unterschiedlichen Badebuchten mit eigenem Flair. Nur wenige Meter von der etwas größeren Badebucht entfernt befindet sich ein großer Parkplatz. 

  • Bars & Restaurants
  • natürlicher, grauer Sandstrand
  • Duschen vorhanden
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa de La Jaquita ist ein sehr solider Badestrand im Südosten der Insel Teneriffa, angrenzend an den Ort El Médano. Der Strand besteht aus einer großen quadratischen Sandfläche, an einigen Stellen findet man dunkle Lavasteine die sich aus dem hellen Sand herauskristallisieren. 

  • Bars & Restaurants
  • heller Sandstrand mit Lavasteinen
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Radazul Bajo

Der Playa de la Nea ist eine schöne Badebucht mit schwarzem Sand, welche an den Ort Radazul Bajo im Osten von Teneriffa angrenzt. Der Parkplatz der Bucht befindet sich oberhalb und von dort aus bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf den gesamten Strand und das Meer. 

  • schwarzer Sandstrand
  • Duschen vorhanden
  • Fitnessparcour & Spielplatz
  • öffentliche Parkplätze
Costa Adeje

Der Playa de Fañabé befindet sich an der Costa de Adeje im Südwesten der Insel und bietet ideale Bedingungen für Familien und Leute die lange Sandstrände bevorzugen. Der Strand verfügt über eine Menge an Gastronomiebetrieben, bei dem für jeden etwas dabei ist. Des Weiteren gibt es am Strand selbst mehrere Kinderspielplätze und eine Variation an Wassersport Möglichkeiten.

  • Strandbars & Restaurants
  • heller Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
El Médano

Der Playa El Cabezo befindet sich im Süden von Teneriffa bei El Médano und gilt als Hot Spot bei den Surfern. Es finden hier verschiedene internationale Surfwettbewerbe statt, wie beispielsweise der O’Neill Tenerife Grand Prix, der für die Runde der Professional Boardsailing Association (PBA) mit angerechnet wird.

  • Strandbars & Restaurants
  • Sandstrand mit flachen Steinen
  • Sanitäre Anlagen
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa Callao Chico liegt zwischen dem Ort Alcalá und Puerto de Santiago an der Südwestküste von Teneriffa. Bekannt ist der Strand bei den Einheimischen auch unter dem Namen Punta Blanca. Entlang der Steinbucht reihen sich eine Vielzahl von Wohnmobilen und Wohnwagen. 

  • ideal zum Surfen
  • natürlicher Steinstrand
  • toller Ausblick
  • nicht zum Baden geeignet
  • öffentliche Parkplätze
Los Abrigos

In dem kleinen Ort Los Abrigos im Süden von Teneriffa, befindet sich der Playa Grande. Der Strand liegt in einer kleinen Bucht und ist nur etwa 50 Meter lang. Es handelt sich um einen natürlichen, schwarzen Sandstrand. 

  • kleines Restaurant
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • öffentliche Parkplätze
Los Abrigos

An der Südküste von Teneriffa befindet sich zwischen Los Abrigos und El Medano der Playa de la Tejita. Dieser gilt als der längste natürliche Sandstrand von Teneriffa und am westlichsten Punkt des Strandes befindet sich der große Felsen Montaña Roja. 

  • kleine Strandbar
  • schwarzer Sandstrand
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa La Jaquita liegt im Westen der Insel Teneriffa, unweit vom Ort Alcalá. Der Strand setzt sich aus drei kleinen Buchten zusammen, welche alle über die Strandpromenade zu erreichen sind. Der Strand bzw. die Abschnitte sind von Lifeguards überwacht und es gibt genügend Duschen und Toiletten. 

  • kleine Strandbar
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Puerto de la Cruz

Der Playa Jardin liegt am Rande von Puerto de la Cruz im Norden von Teneriffa. Der Strand setzt sich aus drei unterschiedlichen Buchten zusammen; zwei großen und einer kleinen Bucht. Diese sind durch Felszungen voneinander getrennt. 

  • Strandbars & Restaurants
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Costa Adeje

Der Playa Paraiso an der Costa Adeje zählt zu einer der ersten Feriensiedlungen im Süden von Teneriffa und bietet seinen Urlaubern viele Sonnenstunden und eine super Infrastruktur mit einem großzügigen Angebot.

  • Strandbar
  • je nach Bucht heller oder schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Callao Salvaje

​Der Playa Ajabo, auch als Playa Callao Salvaje bekannt, liegt im Südwesten Teneriffas. Es handelt sich um einen dunklen Sandstrand mit Kiesel. Der Strand ist linksseitig von einer großen Felswand geschützt und auf der rechten Seite befinden sich die Gebäude einer Hotelanlage. 

  • Restaurant
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
San Andrés

Der Playa Las Gaviotas ist ein kleiner, naturbelassener Strand im Norden von Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz. Nur unweit entfernt liegt der künstlich angelegte und wesentlich touristischere Playa Las Teresitas. Beide Strände gehören zum Ort San Andrés. 

  • kleiner Strandkiosk
  • schwarzer Sandstrand
  • Toiletten vorhanden
  • öffentliche Parkplätze

Der Strand Playa de Leocadio Machado liegt am Ortsrand von El Médano, welcher sich auf der Südostküste der Kanarischen Insel Teneriffas befindet. Der Strand liegt zwischen den beiden Stränden Playa del Médano und Montana Roja, dem roten Berg. 

  • kleines Café
  • natürlicher Sandstrand
  • Toiletten vorhanden
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

Der Playa de las Teresitas gilt als einer der schönsten Strände Teneriffas und befindet sich im Nordosten der Insel im Ort San Andrés. Der über zwei Kilometer lange Strand besticht durch seinen goldgelben Sand, welcher in den siebziger Jahren per Schiff aus der Sahara überführt wurde. 

  • Strandbar & Kiosk
  • Sahara Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Costa Adeje

Der Playa del Duque, welcher sich im Südwesten der Insel Teneriffa befindet, bietet all seinen Besuchern das volle Stranderlebnis. Nicht nur das Ambiente des Strandes überzeugen, sondern auch der feine, helle Sand. Das gesamte Strandareal ist sehr sauber und gepflegt.

  • Strandbars & Restaurants
  • heller Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

​Der Playa San Juan liegt, wie der Name es vermuten lässt, in der Ortschaft von San Juan im Südwesten der Insel. Direkt am Hafen befindet sich eine Vielzahl an Parkplätzen, sodass sich im Normalfall dort schnell ein Parkplatz finden lässt. 

  • Strandbars & Restaurants
  • schwarzer Sandstrand mit Steinen
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

Der Strand Playa de la Arena befindet sich in dem gleichnamigem Ort La Arena im Südwesten von Teneriffa. Der Strand liegt in einer windgeschützten Bucht, die von schwarzen Felsen umrandet ist. Da es sich um einen natürlichen Strand handelt, ist am Playa de la Arena der Sand schwarz.

  • Strandbars & Restaurants
  • schwarzer Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze
Guia de Isora

Der Playa de Abama liegt im Süden der Kanarischen Insel Teneriffa und befindet sich ca. zehn Autominuten von dem kleinen Fischerort San Juan entfernt. Der in einer ruhigen Bucht gelegene Strand befindet sich unterhalb vom Ritz Carlton Resorts und dieser ist nicht nur für die Hotelgäste zugänglich.

  • Restaurant
  • heller Sandstrand
  • Sanitäre Anlagen
  • Liegestühle zu mieten
  • öffentliche Parkplätze

Weiterhin gibt es aber noch den Strand der den Namen Playa la Arena trägt. Dieser Strand ist durch Lava Sande geprägt und hat daher eine dunklere Farbe. Dennoch ist es sehr fein und lädt dazu ein sich auszuruhen und die warme Sonne zu genießen. Er ist auch der sauberste Strand im Westen der Insel und auch der Lava Sand soll heilende Kräfte haben. Er soll den Blutkreislauf anregen, Gesundheit förderliche Kräfte haben die das Wohlbefinden stärken. Im Süden Teneriffas gibt es noch den Playa de Troya Sandstrand der durch seine goldene Farbe beeindruckt. Auch hier hat man den Strand vor den riesigen Wellen des Atlantiks geschützt und so kann man hier perfekt Schwimmen gehen. Wer lieber an Land bleibt kann auch einen Spaziergang entlang der Promenade unternehmen und sich in eines der gemütlichen Cafés oder Bars setzen.

Wer es sich in Los Christianos bequem gemacht hat und in einer der Ferienhäuser übernachtet der hat ebenso den Strand direkt vor der Tür. Der Playa Los Cristianos ist zwar ein kleinerer aber gemütlicher Strand. Er lädt nicht nur zum Schwimmen ein, sondern hat auch einen Hafen. Von hier aus kann man bestens auch die anderen kanarischen Inseln besuchen, denn der Hafen ist nicht nur ein Fischerhafen sondern auch ein Fährhafen. Zahlreiche Möglichkeiten also um einen herrlichen Strand Urlaub auf Teneriffa zu verbringen.

Der Playa del Duque liegt an der Costa Adeje und bietet mit seinen zahlreichen Stroh Sonnenschirmen einen herrlichen Urlaubsflair. Hier finden Sie an der knapp 700 Meter langen Playa del Duque rießige Palmen und eine schöne Promenade. Der helle Sandstrand mit seinem türkis blauem Wasser liegt direkt vor dem luxuriösen Hotel Bahia del Duque, das mit seinen schönen Farbnuancen und einem einzigartigen Anwesen besticht.

Ein echter Geheimtipp ist der Strand von Playa San Juan, dieses kleine und gemütliche Fischerdörfchen liegt zwischen den Touristenhochburgen Playa de las Americas und Los Gigantes und ist vom Massentourismus glücklicherweise noch verschont. Der Ort ist umgeben von Tomaten und Bananenplantagen. 

Sprechen Sie uns an, wir verfügen über traumhafte Ferienunterkünfte in der Nähe, ob Finca Apartment oder ein Ferienhaus, eine Vielzahl von schönen Unterkünften wartet auf Sie.
Zahlreiche Möglichkeiten also um einen herrlichen Strand Urlaub auf der Ferieninsel Teneriffa zu verbringen.

Unterkünfte Teneriffa

Finden Sie die passende Unterkunft auf Teneriffa.

Hotels Teneriffa

Finden Sie das passende Hotel auf Teneriffa.

Mietwagen Teneriffa

Jetzt Mietwagen auf Teneriffa finden und buchen.