• Current

Herzlich Willkommen auf Teneriffa

Wer seinen Urlaub auf Teneriffa so richtig genießen möchte, der sollte nicht nur gute Laune mit auf die Insel bringen, sondern auch das nötige Wissen was man dort auf keinen Fall verpassen sollte. Hier also eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten die Ihren Urlaub unvergesslich machen.

Als erstes gilt es den Nationalpark Teide zu nennen. Dieser ist aufgrund seines vulkanischen Ursprungs einzigartig und bietet herrliche landschaftliche Ausblicke. Für Naturfreunde ein echtes Paradies, das Sie erkunden können. Pico del Teide bezeichnet dort den größten Berg mit ca. 3718 Metern. Aber nicht nur der Berg ist ein Hingucker, sondern auch die Mondlandschaft die sich im Süden der Teide befindet. Eine echt sehenswerte Landschaft die aus Vulkaneruptionen entstanden ist und einem das Gefühl gibt man sei auf dem Mond gelandet. Bevor wir von den Sehenswürdigkeiten der Natur weggehen und uns anderen widmen, soll noch eine auf eine letzte Besonderheit hingewiesen werden: Der Drachenbaum. In dem Ort „Icos de los Vinos“ befindet sich der älteste Drachenbaum aller kanarischen Inselgruppen, der auf 400 Jahre zurückdatiert wird. Kürzlich dachte man noch der Baum sei 3000 Jahre alt, was aber eine Fehlinterpretation war. Eigentlich gehört der Drachenbaum dem Spargelgewächs an und hat somit keine Jahresringe, was die Datierung erschwert. Aber egal wie alt der Drachenbaum nun wirklich ist, es ist einen Ausflug und ein Foto definitiv wert.

Eine weitere Attraktion auf Teneriffa ist der Siam Park – ein Wasserpark für Groß und Klein. Wie der Name schon verrät, ist der Aquapark in einem asiatischen Ambiente gehalten und die Gründer haben die beliebtesten und aufregendsten Wasserattraktionen aus der ganzen Welt in einem einzigen Park vereint. Der Siam Park ist damit auch der größte Wasserpark Europas. Freizeit und Badespaß ist also garantiert! Auch der Schmetterlingspark ist eine Sehenswürdigkeit auf Teneriffa. Er ist informativ und interessant zu gleich. Die drei Bereiche des Schmetterlingsparks teilen sich auf in die Züchtung und Entwicklung von Schmetterlingen, das hautnahe Erleben der Schmetterlinge beim Durchlaufen des Parks und einen Saal der Hintergrundinformationen bietet.Wer an Technik und erneuerbaren Energien interessiert ist der kann sich auch auf den Weg zum Windpark ITER machen. Dort kann man entweder sich selbst erkundigen oder an einer geführten Tour teilnehmen. Diese Sehenswürdigkeiten und noch viele mehr können Sie bei Ihrem Besuch auf Teneriffa entdecken.

La Caleta ist nicht der erste Name der Ihnen vielleicht zum Verreisen einfällt, aber lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über diesen wunderbaren Ort. Er liegt auf einer der Inseln der Kanaren, genauer gesagt auf Teneriffa. Was La Caleta zu einem perfekten Reiseziel macht ist das herrliche Wetter bei traumhaften Temperaturen das ganze Jahr über. La Caleta ist aber nicht nur irgendein Dorf, nein, es ist ein Fischerdorf und zeigt noch die Tradition.

Wenn Sie weg aus dem Trubel, aus den Menschenmassen wollen, dann sollten Sie sich ein Reiseziel aussuchen, das genau dies verspricht. Die Rede ist von Alcala einem kleinen, aber sehenswertem Dorf auf den Kanarischen Inseln. Genauer gesagt auf Teneriffa und noch genauer an der Westküste Teneriffas. Obwohl Alcala an einer Hauptstraße liegt, kommen die Touristen eher selten dort hin. Aber gerade das macht den Charme des Fischerdorfes aus.

Sie planen gerade Ihren Urlaub auf die Kanaren? Sind sich aber bei dem Ort noch nicht einig? Dann lesen Sie hier welche Vorzüge Arona auf Teneriffa Ihnen bringen wird und wie schön Sie Ihren Urlaub gestalten können. Die Gemeinde Arona liegt im Süden von Teneriffa und bietet unzählige Möglichkeiten an Übernachtungen in schicken Ferienhäusern und Apartments.

Wunderschön gelegen am Meer (Atlantischer Ozean), immer heiße Temperaturen durch das milde warme Klima, historische Gebäude und leckerer Fisch. Sie wollen wissen wo Sie all dies finden? Die Antwort auf Ihre Frage ist: in Garachico. Die Gemeinde liegt auf der Insel Teneriffa, die zu der Inselgruppe der Kanaren gehört. Garachico war schon immer eine sehr bekannte Hafenstadt auf Teneriffa. Und was ist besser als frischen Fisch in einem der zahlreichen wunderschönen Restaurants zu verzehren? Auch frische Meeresfrüchte warten auf Sie zum Probieren. Der Ort Garachico hat aber auch kulturell einiges zu bieten.

Kanaren 24

Bajuwarenstraße 9a
82205 Gilching

Tel: +49 (89) 21 55 40 17
Fax: +49 (89) 21 55 40 17-9
E-Mail: info@kanaren-24.com