Die Stadt Tejeda im Zentrum Cruz de Tejeda auf der Insel Gran Canaria 

Die Gemeinde Tejeda liegt im Zentrum der Insel Gran Canaria und ist etwa 44 km von der Hauptstadt Las Palmas entfernt. Die Berggipfel der Region umfassen die riesigen Talbecken Caldera de Tejeda, die aus gewaltigen Krater Absetzungen entstanden, geschnitzt von den Gewässern und überflutet von Vulkanen.

In der Stadt der medianías findet man auch heute noch fest verwurzelte Traditionen. Die traditionelle Figur des „Medianero“ wird immer noch durch manch einen Einwohner der Stadt versinnbildlicht. Die medianeros arbeiten auf dem Land von anderen und erhalten im Gegenzug einen Teil der erwirtschafteten Ernte.

Schlendert man durch die Gemeinde, wird man immernoch gelegentlich von einem freundlichen Bauern angehalten und dazu eingeladen, frische Kuh- oder Ziegenmilch zu trinken, welches nur mit dem traditionellem kanarischen Gofio gemolken wird.
Die schöne Berglandschaft der Region ist geprägt von überragenden Gebirgen, wie dem Roque Bentayga, der damals den Ureinwohnern Kanarias als religiöser Ort diente und Opfergaben stattfanden. Pre-hispanische Einwohner errichteten hier eine religiöse Stätte, die Almogaren, wo die Höhlen Cuevas del Rey mit zimmerähnlichen Grotten, eindrucksvolle Felsmalereien und Gravuren, als auch beeindruckende Steinreliefs zu finden sind.

Ein weiterer beliebter Ort ist das sich am Eingang der Hotels Parador Nacional befindende La Cruz de Tejeda, ein Steinkreuz, das interessante Gravuren aufweist. An diesem Ort treffen die ältesten Wanderwege aufeinander. Um La Cruz de Tejeda herum geht es lebhaft zu, Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein, in den umliegenden Geschäfte und kleineren Ständen kann man neben Souvenirs auch lokale Spezialitäten kaufen, und Eselstreiber ermöglichen den Kleinen einen Ritt auf einem Esel.
Die hohen Gipfel, die Qualität der Felsen, die zahlreichen Wanderwege in ihren unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten sowohl Wanderern als auch Kletterbegeisterten die einzigartige Möglichkeit Gran Canaria von einer anderen Seite zu entdecken und sich ihren Herausforderungen zu stellen. Die meisten Wege sind „caminos reales“, alte Wanderwege auf denen sich bereits die Ureinwohner, guanches, bewegten.

Von Ayacata aus führen interessante Wanderwege zum berühmten Felsmonolithen Roque Nublo, das Wahrzeichen Gran Canarias. Der 70 Meter Hohe Gipfel ist nicht der höchste der Insel, doch durch sein Aussehen in Form eines Fingers, der wohl meist besuchte. Gleich daneben steht ein etwas kleiner Felsen, El Fraile, der Möchfelsen. Er verdankt seinen Namen durch seine Gestalt, die einem betenden Mönch gleicht. Blickt man nun in die Ferne, entfaltet sich ein wunderschönes Panorama über die Landschaft aus: Eine einzigartie Aussicht auf die Caldera de Tejeda, auf den Pico de las Nieves, dem höchsten Berg Gran Canarias, eine Landschaft übersäht mit Getreidefeldern, Obstplantagen und Gemüsefeldern, aber auch Mandelbäumen, die vor allem im Februar ihre volle Schönheit zeigen. Blickt man noch weiter hinaus, sieht man das in der Sonne schimmernde blaue Meer, und bei gutem Wetter sogar den höchsten Berggipfel Pico del Teide der Insel Teneriffa und ganz Spaniens.
Neben all den Wanderungen zu den Berggipfeln sollten die Kiefernwälder von Inagua und Ojeda nicht vergessen werden. Spaziergänge in der grünen Natur kann man ebenfalls bei Los Pechos machen.

Kulturinteressierte sollten den beeindruckenden Museen der Stadt auf jeden Fall einen Besuch abstatten, wie beispielsweise das Skulpturmusem Abraham Cárdenes, das Ethnografische Museum, oder das Zentrum mit medizinischen Pflanzen. Beeindruckend ist auch die Pfarrkirche Nuestra Senora del Socorro mit ihrer außergewöhnlichen Architektur.

Zu guter Letzt gibt es auch in Tejeda kulinarische Spezialitäten der Insel, die ein Muss für jeden Besucher sind, wie die Mandeltörtchen, der Marzipan und vor allem das bienmesabe, eine süße Verführung aus Honig und Mandeln.

Kanaren 24

Bajuwarenstraße 9a
82205 Gilching

Tel: +49 (89) 21 55 40 17
Fax: +49 (89) 21 55 40 17-9
E-Mail: info@kanaren-24.com