Sie sind sich noch unschlüssig über ihr nächstes Urlaubsziel? Wollen Kultur, Meer in nächster Nähe und vieles mehr? Dann sind sie in Firgas auf der Insel Gran Canaria genau richtig. Firgas ist eine Gemeinde im Norden von Gran Canaria einer der Inseln, der Kanaren. Wer historisch begeistert ist, der sollte zunächst den alten Ortskern belaufen. Bemerkenswert ist hier vor allem die Pfarrkirche (Hl. Rochus). Sie wurde auf den Trümmern der ehemaligen Kapelle erbaut, von der aber nur noch das Holztor und die Holzdecke des Hauptschiffes übrig sind.

San Juan de Ortega bezeichnet den wohl bekanntesten Heiligen des Ortes Firgas. Aufgrund seiner Berühmtheit wurde auf dem Platz Plaza de San Roque ein Denkmal für ihn errichtet. San Juan de Ortega ist nämlich der Schutzheilige der Stadt Firgas. Ihm gebührt ein ganz besonderer Platz, von dem man auch an sonnigen Tagen weit über die Insel hinaus blicken kann und somit die Umrisse von Fuerteventura oder gar Teneriffa erkennen kann. Hinter dem Namen „Casa de la Cultura“ verbirgt sich eine ehemalige Hotelanlage in der Kurgäste untergebracht waren, die die Heilbäder nutzten. Heutzutage befindet sich die öffentliche Bibliothek in diesem Gebäude.

Firgas hat natürlich auch eine Gemeindeverwaltung, die durch die Fassade besonders auffällt. Wertvolle Steine wurden hier verarbeitet wie beispielsweise der blaue Stein oder auch das kanarische Kiefern Holz, welches man an den verzierten Balkonen erkennen kann. Ganz besonders beeindruckend ist auch der Brunnen der sich nur unweit davon entfernt befindet. Hier werden Lichtspiele, Wasserspiele und eine Hintergrundmusik zu einem perfekten Sinnesmix zusammengetragen. Paseo de Canarias  und Paseo de Gran Canaria sind die zwei bekannten Straßen in Firgas. Sie bilden die Fußgängerzone die begleitet ist von einem Brunnen der in Terrassenform angelegt wurde. Der 30 Meter lange Brunnen ist Symbol für den enormen Wasserreichtum der Gemeinde. Wer frisches Mehl oder andre Kunsthandwerkprodukte erwerben möchte, sollte die Molino del Conde, eine Mühle in der Nähe von Firgas, besuchen. Ein Großteil von Firgas liegt im sogenannten Parque Natural de Doramas, einem Naturschutzgelände. Hier ist es die bezaubernde Natur die einem den Atem raubt und das Herz öffnet. Schluchten, Wasserläufe, artenreiche Vegetation – dies und vieles mehr werden sie dort erblicken können. Es lohnt sich auf jeden fall dieses und noch weitere Sehenswürdigkeiten dort in Firgas auf Gran Canaria zu besuchen.

Kanaren 24

Bajuwarenstraße 9a
82205 Gilching

Tel: +49 (89) 21 55 40 17
Fax: +49 (89) 21 55 40 17-9
E-Mail: info@kanaren-24.com