Die Gemeinde Tazacorte auf der Insel la Palma

Die Gemeinde und der Ort Tazacorte auf La Palma liegen im Westen der Insel La Palma. Bei der Gemeinde Tazacorte auf La Palma handelt es sich um die kleinste Gemeinde der Insel. Die Gemeinde Tazacorte erstreckt sich vom Barranco de Las Angustias bis zu dem Ortsteil La Bombilla.

Die Gemeinde Tazacorte setzt sich zusammen aus folgenden Orten:

• Tazacorte
• Puerto de Tazacorte
• La Costa
• Marina
• San Borondón
• Cardón
• Tarajal 

Touristisch erschlossen ist Puerto de Tazacorte. Puerto de Tazacorte auf La Palma ist jedoch noch keine Touristenhochburg. Unser Ferienhaus- bzw. Ferienwohnung Urlauber kann hier noch entspannte und ruhige Urlaubstage in dem Ort Tazacorte auf der Insel La Palma verbringen.
Der Ort Tazacorte auf La Palma liegt am Fuße des Aridane-Tals. Nördlich davon befindet sich das Naturschutzgebiet Barranco de Las Angustias. Die Lavamassen des Vulkans Tacande und des Vulkans San Juan haben im wesentlichen die GemeindeTazacorte de la Palma geprägt. Der letzte Vulkanausbruch war im Jahre 1949. Heute gibt es in der Gemeinde Tazacorte riesengroße Bananenplantagen. In der Gemeinde Tazacorte de la Palma stehen ebenfalls zwei weitere Vulkane unter Naturschutz: Der Berg „Montaña Todoque" mit einer Höhe von 349 m und der Berg „Montana La Laguna" mit einer von 343 m. Ebenfalls gibt es hier verschiedene Höhlen. Zu diesen Vulkanröhren gehören Los Caracoles und
La Cueva de Hércules oder die Höhle La Cueva del Perdido. Die Höhle La Cueva del Perdido ist 1288 m lang und hat vier offene Schlunde, die sich zur Steilküste hinab öffnen.

Traditionelle Bauweise und moderne Architektur sind im Stadtkern von Tazacorte de la Palma anzutreffen.
Die alten kanarischen Häuser wurden aufwendig restauriert. Ferienhaus- und Ferienwohnungs-Gäste können durch die engen Gassen der Altstadt schlendern. Oftmals befinden sich in den alten kanarischen Häusern Restaurants und kleinere Geschäfte.
Ein Straßenabschnitt der Altstadt von Tazacorte wird auch „Klein-Paris" genannt. Dieser Straßenzug „Klein-Paris" befindet sich gegenüber der neu angelegten Promenade des Ortes Tazacorte auf La Palma.
In dem Hauptort Tazacorte in der Gemeinde Tazacorte gibt es ebenfalls das Viertel El Charco. Die Familie Monte Verde errichtete in dem Viertel El Charco eine Zuckerfabrik. Durch die erfolgreiche Zuckerfabrik wuchs das Viertel El Charco und es wurden Wohnungen und kleine Häuser für Arbeiter, die in der Zuckerfabrik tätig waren, gebaut. So entstanden in dem Viertel El Charco in Tazacorte auch Mühlen und weitere Werkstätten. Die heute noch bekannten Familiennamen Monteverde, Van Dale, Sotomayor und Massieu sind zum größten Teil miteinander verschwägert.
Jedes Jahr am 16. Juli gibt es eine Prozession zu Ehren der Virgen del Carmen. Natürlich hat, wie fast jeder Ort auf La Palma, auch Tazacorte eine Plaza.
Der Ort Tazacorte verfügt auch über einige Sehenswürdigkeiten, die sich der Ferienhaus-Gast ansehen sollte, hierzu zählen: 

- Kirche San Miguel. Im Jahre 1922 wurde das Gotteshaus zur Pfarrkirche. In der Pfarrkirche werden Reliquien des Martyriums der Jesuiten aufbewahrt.
- Das Herrschaftshaus Casa Massieu. Es stammt aus dem 17. Jahrhundert und heute finden dort Kunstausstellungen statt.
- Das Bananenmuseum

Zum Ort Tazacorte gehört auch ein Hafen. Es ist der größte Fischereihafen der Insel La Palma. Zur Zeit werden dort neue Hafenbecken angelegt, wo ca. 750 Liegeplätze entstehen sowie 40 Liegeplätze für Großsegler geplant sind. In ferner Zukunft beabsichtigt der Ort Tazacorte ein Hafenbecken zu schaffen, wo Kreuzfahrtschiffe anlegen können.  
Von dem Hafen von Tazacorte finden regelmäßig Delphin- und Walwatching mit Ausflugsbooten statt. Die Ausflugsboote fahren ebenfalls zu Höhlen, die am Strand Playa de la Veta liegen. Dieser Strand ist nur vom Meer aus erreichbar.
Der Ort Tazacorte plant direkt am Meer ein Hotel, wo die alten Gebäude liebevoll restauriert werden und die Betreiber dieses Hotels schaffen aus alten Schiffen im Meer künstliche Riffe.

Die Gemeinde Tijarafe auf der Insel La Palma
Die Gemeinde Santa Cruz de la Palma auf der Insel ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 21. November 2019

Kanaren 24

Bajuwarenstraße 9a
82205 Gilching

Tel: +49 (89) 21 55 40 17
Fax: +49 (89) 21 55 40 17-9
E-Mail: info@kanaren-24.com